Notruf: 122

Einsatzübung im Abschnitt "Unteres Lavanttal"

Am Samstag, den 07. September 2019, wurde in Framrach bei St. Andrä die diesjährige Abschnittseinsatzübung des Feuerwehrabschnittes "Unteres Lavanttal" abgehalten.

Bei dieser Alarmübung wurden mehrere Einsatzszenarien für den Ernstfall beübt. Als erstes Szenario galt es für die Feuerwehren einen schweren Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen abzuarbeiten. Eine halbe Stunden später wurden die Feuerwehren bereits zum nächsten Übungsschauplatz alarmiert. Hier galt es den Vollbrand eines Wirtschaftsgebäudes zu bekämpfen. Zusätlich musste das Objekt auf vermisste Personen durchsucht und mehrere Gasflaschen in Sicherheit gebracht werden. Beil letzten Übungsznerio das Tages wurde ein Werkstättenbrand mit mehreren eingeklemmten und vermissten Personen simuliert. Durch den hohen Ausbildungsgrad der Einsatkräfte konnten alles Übungsszenarien zur volllsten Zufriedenheit aller Übungsbeobachter abgearbeitet werden.

Im Übungseinsatz standen:
15 Feuerwehren 21 Fahrzeuge 172 Mann
Rotes Kreuz 3 Fahrzeuge 9 Mann

 

Bilder Georg Bachhiesl

 

Drucken E-Mail


 

Bezirksfeuerwehrkommando Wolfsberg
Hügelweg 9
9400 Wolfsberg

mobil: +43 (0)664/1442058
mail: wolfgang.weisshaupt@bfkdo-wolfsberg.at