Datum: 11. Mai 2022 um 10:44
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: St. Margarethen
Einsatzleiter: BM Maier Friedrich
Mannschaftsstärke: 35
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Am Mittwoch, 11.5.2022 wurden die Feuerwehren St. Margarethen, St. Michael, Forst und Wolfsberg um 10:44 Uhr zu einem Brandeinsatz nach St. Margarethen gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein Nebengebäude in Brand. Die Besitzer wurden durch einen Knall auf den Brand aufmerksam. Diese alarmierten umgehend die Einsatzkräfte.

Die Feuerwehren St. Margarethen und St. Michael bekämpften mit mehreren Angriffsleitungen den Brand und brachten diesen schnell unter Kontrolle. Die Löschwasserversorgung wurde vom naheliegenden Weißenbach und vom TLFA 2000 St. Michael sichergestellt. Die Feuerwehr Wolfsberg unterstützte mittels einem Atemschutztrupp die Nachlöscharbeiten sowie stellte GTLFA 8000 Wolfsberg zusätzlich Löschwasser bereit.

Nach Erkundung mit der Wärmebildkamera konnte Brand aus gegeben werden. Die angrenzenden Wohnhäuser blieben verschont, auch wurden keine Personen verletzt. Die Einsatzbereitschaft konnte nach rund eineinhalb Stunden wieder hergestellt werden.

Bericht und Bilder: Schauer/FF Wolfsberg