Datum: 19. April 2022 um 23:01
Dauer: 7889234 Stunden
Einsatzart: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Untergösel, 9413 Frantschach – St. Gertraud
Einsatzleiter: LM Manfred Walzl
Mannschaftsstärke: 8
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Am 23.04.2022 wurde die FF Frantschach um 23:01 Uhr zu einem technischen Einsatz in Untergösel mit Alarmstichwort “PKW bergen unter 3,5t” alarmiert.

Aufgrund unbekannter Ursache kam ein RTW des Roten Kreuzes beim Rückwärtsfahren mit dem rechten Hinterreifen über eine Böschungsmauer hinaus, welche sich gleich neben der Straße befindet. Das Fahrzeug blieb auf dieser Böschungsmauer hängen und drohte abzustürzen. Der Fahrer konnte den PKW nicht mehr selbstständig aus dieser misslichen Lage befreien. Somit wurden die anderen Blaulichtorganisationen (Feuerwehr, Polizei) alarmiert.

Nach der kurzen Anfahrt zum Einsatzort, wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde des TLFA4000 Frantschach gesichert bis das Abschleppunternehmen mit einem Bergekran am Einsatzort war. Gemeinsam mit dem Bergekran und der Seilwinde des TLFA4000 konnte der RTW schließlich wieder auf die Straße zurückgehoben bzw. gezogen werden.

Der Fahrer und der Sanitäter trugen glücklicherweise keine Verletzungen davon.

Die Einsatzbereitschaft konnte nach rund 1 Stunde wieder hergestellt werden.