Datum: 12. März 2022 um 10:18
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: St. Gertraud
Einsatzleiter: OBI Sandro Monsberger
Mannschaftsstärke: 21
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Am Samstag, den 12.03.2022 wurde die FF Wolfsberg, FF Kamp und FF Frantschach – St. Gertraud mittels Sirene zu einem Heckenbrand groß alarmiert.

Das TLFA4000 Frantschach war als erstes Auto Vorort und konnte bereits den Brand eindämmen und löschen. Gefahren bestanden darin, dass der Brand auf das nebenstehende Haus übergreifen drohte, dadurch wurde gemeinsam mit der FF Frantschach – St. Gertraud auch die FF Wolfsberg und FF Kamp alarmiert.

Aufgaben der Feuerwehren war es den Brand zu löschen und noch vorhandene Glutnester zu delektieren und zu löschen.

Die Einsatzbereitschaft konnte nach rund 1 Stunde wiederhergestellt werden.