Datum: 17. August 2022 um 16:32
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Dauer: 5 Stunden 28 Minuten
Einsatzart: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Obergösel
Einsatzleiter: OBI Monsberger Sandro
Mannschaftsstärke: 50
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Am 17.08.2022 wurde die FF Wolfsberg, FF St. Margarethen, FF Kamp und FF Frantschach mittels Sirene zu einem Brandeinsatz alarmiert.

Aufgrund unbekannter Ursache kam es zu einem Brand in einem Waldgebiet in Obergösel. Eine Anrainerin alarmierte die Feuerwehr.

Aufgaben der Feuerwehren war es einerseits, den Waldbrand mittels HD-Rohren zu bekämpfen, das betroffene Gebiet danach mittels Schaufeln und Krampen auf “Links zu drehen” um etwaige Glutnester zu erreichen. Andererseits weil die Zufahrtsstraße sehr eng war, wurde ein Tankfahrzeug-Pendelbetrieb eingerichtet um das Wasser von der gut befestigten Straße zum Brandherd zu bringen. Das GTLFA8000 Wolfsberg wurde verwendet um das Wasser in die kleineren Tankfahrzeuge umzupumpen, um mit diesen dann auf dem unwegsameren und schmalen Weg das Wasser zum Brandobjekt zu bringen.

Um ca. 22:00 Uhr wurde nochmals das TLFA4000 und KRFA entsandt, um Nachschau in dem betroffenen Gebiet zu halten, es konnten keine Glutnester mehr gefunden werden.

Die Einsatzbereitschaft konnte nach rund 6 Stunden wieder hergestellt werden.

Bilder: FF Frantschach – St. Gertraud